Steinzeitgärten Attersee und Seewalchen von April 2016 – 2018

Gestaltung: Wilde Blumen

2016 wurde der erste Steinzeitgarten in Attersee mit verschiedenen Getreiden (Emmer, Einkorn, Gerste, etc.), Hülsenfrüchten (Erbse, Linse, Bohne), Färbepflanzen (Färber-Hundskamille, Färberwaid, etc.) und Heilpflanzen (Beinwell, Johanniskraut, etc.), die bereits von den Steinzeitmenschen verwendet wurden, angelegt. Dem folgte ein Jahr später auch der Steinzeitgarten in Seewalchen.

Schultröge VS Regau Anfang Oktober 2017

Gestaltung: Wilde Blumen

Gemeinsam mit den Kindern der 4a Klasse wurden sieben Blumentröge mit heimischen Wildblumen bepflanzt. Über 30 verschiedene Pflanzenarten und Krokuszwiebeln wurden eingesetzt und mit Namensschildern versehen, damit die Kinder die Pflanzen kennenlernen und in der Natur wiedererkennen können.

Landesgartenschau Kremsmünster von April bis Oktober 2017

Gestaltung: Wilde Blumen

Blühende Marktgemeinde Ollersdorf, Burgenland im Mai 2016

Gestaltung: Paula Polak

Schulhof NMS Seewalchen im Mai 2015

Gestaltung: Herbert Pointl und Paula Polak