Save the Date!

REWISA Mitmachtagung

Weiterflattern! Naturnahes Grün für Artenleben

Im Rahmen der Rewisa Mitmachtagung am 07. November 2019 im Schlossmuseum Linz finden zahlreiche spannende Vorträge rund ums Thema Biodiversität statt.

Intensivstlandwirtschaft, Versiegelung, Gift und „einfältige“ Bepflanzung mit nicht heimischen und nicht standortgerechten Pflanzen gehören zu den Hauptverursachern des Rückgangs der Artenvielfalt. Was brauchen die einzelnen Tiergruppen, was kann man tun und wie?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Tagung.

Ort: Schlossmuseum, 4020 Linz, Schlossberg 1

Anmeldung bitte bis 30.10.2019 hier oder per Mail bundesverband@naturschutzbund.at möglich.

Teilnahmebeitrag € 90,- inkl. Getränke, für Rewisa-Mitglieder gilt der ermäßigte Teilnahmebetrag von 75,- €.

Sollten Sie Fragen zur REWISA-Mitmachtagung haben, erreichen Sie das Rewisa Netzwerk
per Mail fachtagung@rewisa-netzwerk.at oder telefonisch unter der Nummer: +43 699 122 82 750

Nähere Informationen zum Ablauf und den Inhalten der Vorträge entnehmen Sie bitte dem Programm der Mitmachtagung.

 

Save the Date!

Vortrag von dipl. Ing. Paula Polak

Wildstaudenproduktion – wichtig, wertvoll, kompliziert?

Im Rahmen der 10. Internationale Fachtage Ökologische Pflege am 20. November 2019 um 16:25 Uhr im Bildungszentrum Gartenbau, Am Rosenhügel 15, A-3550 Langenlois

Nähere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

Bienengespräche 46: Insekten im Garten

 

Was können wir tun, damit Insekten im Garten gerne da bleiben?

Wir umfliegen das Thema in Gesprächen mit den ExpertInnen:

  • Katja Hintersteiner, Linzer Biene, Linz
  • Paula Polak, Wilde Blumen, Mauerbach
  • Frank Schumacher, Alena Binder, David Bröderbauer, Botanischer Garten, Wien
  • Helene Polak, Biomkerin in Leutschach, Südsteiermark (Korrespondentin)

 

Hier gehts zum Podcast der Bienengespräche.